9 Std. Mai, Juni
Schwarmzeit

Die Schwarmzeit stellt für dich die aktivste Zeit im Bienenjahr dar. Deine Bienen möchten sich eventuell vermehren. Dafür bilden sie einen Schwarm, der sich von deinem vorhandenen Bienenvolk abspaltet.

Wenn ein Bienenvolk schwärmt verlässt die alte Königin mit einigen Bienen -zumeist die Hälfte- die BienenBox. Du musst entscheiden, ob du das möchtest und in welcher Form deine Bienen eine Völkervermehrung anstreben können bzw. sollen. Um das weitere Vorgehen zu planen bzw. Entscheidungen zu treffen, musst du im ersten Schritt feststellen ob deine Bienen in Stimmung sind zu schwärmen.

Schwarmstimmung erkennen


Völkervermehrung – Ja oder Nein?

Bei einer ökologischen Bienenhaltung ist der/die Bienenhalter*in bemüht, den natürlichen Fortpflanzungsprozess der Bienen nicht pauschal zu verhindern. Dies ist jedoch sehr stark von der Position deiner BienenBox, deinen zeitlichen Möglichkeiten sowie deinen Bienen abhängig. Bei einer BienenBox, die am Balkon im 4. Stock hängt, ist die Wahrscheinlichkeit sehr gering, dass der Schwarm eingefangen werden kann. Hier sind andere Maßnahmen wie Schwarmvorwegnahme bzw. eine Schwarmverhinderung sinnvoll.

Ja,mein Volk soll sich vermehren

Wenn du willst, dass sich dein Bienenvolk fortpflanzt musst du eine Entscheidung treffen, wie du mit der Schwarmstimmung deiner Bienen umgehen möchtest. Dafür gibt es verschiedene Möglichkeiten:

Der natürliche Weg: Das Volk schwärmen lassen


Wenn du an einer natürlichen Vermehrung über das Schwarmverhalten interessiert bist, den Schwarmabgang selbst aber verhindern möchtest, kannst du das Schwärmen kontrolliert ablaufen lassen. Dabei informierst du dich über den Zeitpunkt des geplanten Schwärmens und nimmst den Schwarm direkt aus der BienenBox. So wird die Schwarmstimmung deines Volks ausgenutzt und die Bienen werden die gleiche Baukraft wie ein natürlicher Schwarm haben.

Der naturnahe Weg: Schwarmvorwegnahme

Weiterer naturnaher Weg: Brutableger aus schwarmbereitem Volk


Gleich den Schwarm mit Milchsäure behandeln



Nein, mein Volk soll sich nicht vermehren

Wenn du nicht möchtest, dass deine Bienen schwärmen, musst du die Schwarmzellen brechen/ausschneiden. Dies unterbindet die Schwarmstimmung. Parallel erweiterst du regelmäßig mit weiteren Leerrähmchen. Für das regelmäßige ausschneiden schaust du mindestens alle 8 Tage in deine BienenBox und schneidest mit deinem Stockmeißel oder einem Messer sämtliche Spielnäpfchen sowie Weiselzellen aus. Du musst vorsichtig sein, dass du nichts übersiehst. Die Zellen sind oft sehr versteckt!
Das völlige Unterbinden von Schwärmen ist nicht im Sinne der ökologischen Bienenhaltung und sollte deine letzte Wahl sein. Mit der Verhinderung von Schwärmen können deine Bienen sich nicht natürlich Fortpflanzen. Deine Bienen werden somit keine Brutpause haben, was sich negativ auf die Varroapopulation auswirkt und worunter Gesundheit und Vitalität deines Bienenvolks leidet.


Weiselzelle ausschneiden

Weiselzelle ausschneiden


Du hast noch eine Frage oder möchtest dich zum Thema austauschen? Hier geht’s zum Forum.