Woran sterben meine Bienen?

  • #8883
    Profilbild von Nora

    Bienenhalter

    Ich suche Mentor

    Standort: Garten
    Behausung: BienenBox

    Hallo!

    Ich finde täglich 5-10Bienen auf der Erde, die krabbeln und umkippen oder schon tot sind. Die Toten haben den Rüssel weit rausgestreckt und sind haarlos und schwarz. Auch aus dem Inneren der Box (hinter dem Trennschied) habe ich ca. 40 tote Bienen gesammelt, die genauso aussehen.

    Meine Box steht in unserem Garten. In der Gegend gibt es einige Wiesen, Weiden und den Schwarzwald.

    Woran sterben meine Bienen? Vergiftung? Waldtracht?

    Die Damen fliegen noch ganz fleißig, sammeln Pollen und es gibt jede Menge Brut. Nur der Baueifer ist nicht mehr ganz so groß.

    Ab wann muss ich mir Sorgen machen? Was kann ich tun?

      

     

     

    • Diese Antwort wurde geändert vor 3 Wochen. 1 Tag von Nora.
    #8892
    Profilbild von Rainer

    Bienenhalter

    Ich bin Mentor

    Standort: Garten
    Behausung: BienenBox, Top-Bar Hive, Magazin-Beute

    Kein Grund zur Aufregung!
    Die Mädels sind an Altersschwäche gestorben, und deine 5-10 Verblichenen sind nur ein winziger Bruchteil dessen, was jeden Tag stirbt. Und zwar ganz einfach, weil ihr Lebenszyklus von 4-6 Wochen erreicht ist.

    #8953
    Profilbild von Nora

    Bienenhalter

    Ich suche Mentor

    Standort: Garten
    Behausung: BienenBox

    #8954
    Profilbild von Nora

    Bienenhalter

    Ich suche Mentor

    Standort: Garten
    Behausung: BienenBox

    Links unten in der Ausbuchtung: Weiselzelle?

     

    #8955
    Profilbild von Rainer

    Bienenhalter

    Ich bin Mentor

    Standort: Garten
    Behausung: BienenBox, Top-Bar Hive, Magazin-Beute

    Ist nicht ganz klar zu erkennen, aber sieht so aus…

Betrachte 5 Beiträge - 1 bis 5 (von insgesamt 5)

Du musst angemeldet sein, um eine Antwort zu schreiben.