Rechtliches / Bienenbox in Stockwerkeigentum

  • #9862
    Profilbild von Uta

    Interessiert

    Ich suche Bienenvolk

    Hallo

    Ich wohne in einer Eigentumswohnung- Attika mit 2 Terrassen. Wir haben keine direkten Nachbarn von der Terrasse aus und erachten die Terrasse gegen Südosten ideal für eine Bienenbox. Nun gibt es eine einzige Nachbarin auf der anderen Hausseite, die gegen die Bienenhaltung ist. Alle anderen Nachbarn (9 von 11 Parteien) sind mit der Bienenhaltung einverstanden und freuen sich mit uns auf die fleissigen Bienen!

    Hat jemand Erfahrungen mit solchen Rechtsstreitigkeiten? Wir nehmen an, Sie wird gegen uns vorgehen! Sie ist aber mehr als 10 Meter weg vom Boxenstandort und das Flugbrett wird in eine andere Richtung ausgelegt.

    Vielen Dank für ein Feedback!

    Uta

     

    #9870
    Profilbild von Chris

    Bienenhalter

    Ich bin Mentor

    Standort: Garten
    Behausung: Warré Beute, Magazin-Beute, Mellifera Bienenkiste

    <p style=“text-align: left;“>Rechtlich ist das nicht immer eindeutig.</p>
    Wohnbebauung oder Mischbebauung?Bienenhaltung ortsüblich oder nicht?

    Vor Gericht liegt das ganze dann im Ermessen des Richters. Recht haben und Recht bekommen sind leider zwei Paar Schuhe. Unabhängig davon solltest du dich Fragen, ob du wirklich gegen Deine Nachbarin vor Gericht ziehen willst, wo ihr dich noch einige Zeit beieinander wohnen müsst. Unabhängig vom Ausgang wäre der nächste Streitfall vorprogrammiert.

    Nach dem Verkauf des Nachbarhauses, müsste ein Vereinskollege seinen Stand zu Hause aufgeben…auf einem 1500qm Grundstück. Vor Gericht und auf hoher See…

Betrachte 2 Beiträge - 1 bis 2 (von insgesamt 2)

Du musst angemeldet sein, um eine Antwort zu schreiben.