Kunstschwarm

  • #9004
    Profilbild von Roland

    Bienenhalter

    Ich suche Mentor

    Standort: Garten
    Behausung: BienenBox

    Hallo Bienenfreunde,

    ich möchte in diesem Juni einen Kunstschwarm in meine Box einsetzen. Konnte schon jemand von Euch Erfahrungen damit sammeln?

    Ich werde das Volk direkt beim Imker abholen. Die Bienen werden von verschiedenen Waben geschlagen und durch einen Trichter in die Transportbox geschüttet. Die Königin gibt es in einem extra Käfig dazu. Ein Gesundheitszeugnis gibt es obendrauf.

    Der Transport bis zu meinem Standort wird dann etwa eine Stunde dauern. Wie würde Ihr beim Einsetzen der Bienen vorgehen? Ich überlege, ob ich die Bienen noch eine Nacht im Keller ruhen lasse, zusammen mit der Königin. Keine Ahnung, ob das etwas bringt. Die Frage ist auch, mit wie vielen Rähmchen man beginnen sollte. usw. Fragen über Fragen 🙂

    Eventuell habt Ihr ein paar Vorschläge.

    Danke und Gruß, Roland

    #9005
    Profilbild von Rainer

    Bienenhalter

    Ich bin Mentor

    Standort: Garten
    Behausung: BienenBox, Top-Bar Hive, Magazin-Beute

    Hi Roland,
    wenn der Kunstschwarm ganz frisch gemacht wurde, dann macht es auf jeden Fall Sinn, den noch 1 Tag ruhen zu lassen. Aber Futter nicht vergessen!
    Dann den Schwarm in die Box, beim Königinnen-Käfig die Sperre ausbrechen, und zwischen zwei Rähmchen hängen. Am nächsten Tag ist die Königin dann frei.
    Fang mit 8-10 Rähmchen an. Auf eines mehr oder weniger kommt es nicht an.

    #9033
    Profilbild von Roland

    Bienenhalter

    Ich suche Mentor

    Standort: Garten
    Behausung: BienenBox

    Ich habe die Bienen am vergangenen Samstag abgeholt und eine Nacht im Keller ruhen lassen – mangels Möglichkeiten ohne Futter. Am Sonntag Morgen habe ich das Volk dann einlogiert. Gefüttert habe ich „erst“ am Sonntag gegen 21:30, mit einer Zuckerlösung (1 Teil Zucker zu 1 Teil Wasser). Ich schaue jetzt jeden Abend um die selbe Zeit nach dem Füllstand und gebe ggf. neues Futter dazu.

    Was die Rähmchen angeht: 8 sahen mir für den Anfang zu viel aus. Ich habe fürs Erste auf 5 Rähmchen reduziert.

    Die Königin müsste mittlerweile „frei geknabbert“ worden sein.

Betrachte 3 Beiträge - 1 bis 3 (von insgesamt 3)

Du musst angemeldet sein, um eine Antwort zu schreiben.