Bienenbox reinigen

  • #8487
    Profilbild von Martin

    Bienenhalter

    Ich suche Mentor

    Ich suche Bienenvolk

    Standort: Balkon, Balkon
    Behausung: BienenBox, BienenBox

    Hallo

    Wie reinigt ihr im Frühjahr eure Beuten, wenn eure Bienen nicht überlebt haben?

     

     

     

     

     

     

     

     

    #8516
    Profilbild von Andrej

    Bienenhalter

    Standort: Garten
    Behausung: BienenBox, Warré Beute

    Hallo Martin,

    bitte gib uns etwas mehr Informationen. Wie genau sieht denn Deine Beute aus? Wann sind die Bienen vermutlich gestorben? Das kann sehr unterschiedlich sein.

    Andrej

    • Diese Antwort wurde geändert vor 1 Monat von Profilbild von Andrej Andrej.
    #8569
    Profilbild von Fred

    Bienenhalter

    Standort: Garten, Balkon
    Behausung: Magazin-Beute

    Bevor du anfängst aufzuräumen, versuche zu ermitteln, was die Ursache ist, nur wenn man seine Fehler erkennt, kann man sie vermeiden. So macht der Tod des Volkes einen Sinn.

    Fotos vom Flugloch, vom Boden , von den einzelnen Wabenseiten.

    Waben einschmelzen, Holzbeuten mit Spachtel abkratzen, wenn schon Besuch von Wachsmotten(Gespinst auf Waben ) auch die Wachsmottenpuppe in Ecken/Spalten beseitigen.  Mit Propanbrenner oder Heissluftgerät abflammen/ desinfizieren bis sich Holz beginnt zu verfärben.

    Wenn sie stark bekotet sind nach Spachtel, mit heisser Sodalösung abwaschen/abbürsten.

    Natronlauge ist noch wirksamer, aber eigentlich nur bei Vorhandensein von Faulbrutsporen notwendig,  aber in der Handhabung gefährlich und erfordert wesentlich mehr Beachtung des Arbeitsschutzes. Im Faulbrutfall hat sowieso der Amtsveterinär das Sagen wie es laufen soll.

    Viel Spass hat man dabei nicht, aber einen neuen Kunstschwarm oder Ableger sollte man nicht in ein verranztes Grab legen.

    Gruß Fred

Betrachte 3 Beiträge - 1 bis 3 (von insgesamt 3)

Du musst angemeldet sein, um eine Antwort zu schreiben.