Ansatz der Oxalsäure-Lösung

  • #4563
    Profilbild von Klaus

    Bienenhalter

    Standort: Garten

    Im Video zur Oxalsäure-Behandlung wird erwähnt, dass die Säure mit Zucker (?) versetzt ist. In welchem Verhältnis wird die Lösung angesetzt. Und: Kauf der Säure über die Apotheke? Und: Ist das „einträufeln“ besser als ein Verdampfer? Und: Bleibt das Bodenbrett den ganzen Winter über unter der Box? Sorry, viele Fragen 😉

    #4564
    Profilbild von Rainer

    Bienenhalter

    Ich bin Mentor

    Standort: Garten
    Behausung: BienenBox, Top-Bar Hive, Magazin-Beute

    Hallo Klaus,

    die Oxalsäure gibt es in der Apotheke. Die Gebinde, die dort zu kaufen sind, ergeben immer 500ml gebrauchsfertige OX-Lösung. Die Bestandteile sind 17,5g Oxalsäuredihydrat, 300ml dest. Wasser und 300ml Saccharosepulver. Die Saccharose wird vor dem Gebrauch in die OX-Lösung eingemischt, die fertige Mischung sollte dann zügig verbraucht werden.

    In Deutschland ist nur die Träufelbehandlung zugelassen,  die Methode mit dem OX-Verdampfer ist verboten!

    Und ja, das Bodenbrett lässt du drin.

    Viele Grüße
    Rainer

    #4846
    Profilbild von Andreas

    Bienenhalter

    Standort: Balkon
    Behausung: BienenBox

    Hallo Rainer,

    „300 ml Saccharosepulver“ erscheint mir schwierig abmeßbar. Gibt’s die Angabe auch in Gramm? Oder ist wirklich das Volumen gemeint?

    Vielen Dank im Voraus von

    Andreas

    #4847
    Profilbild von Rainer

    Bienenhalter

    Ich bin Mentor

    Standort: Garten
    Behausung: BienenBox, Top-Bar Hive, Magazin-Beute

    Sorry, mein Fehler!
    Das muss Gramm heißen, nicht ml.
    Hier nochmal der Originaltext aus der Standardzulassung:

    500 ml gebrauchsfertige Lösung enthalten:
    Wirkstoff: Oxalsäuredihydrat (HAB) 17,5 g
    Sonstige Bestandteile:
    Saccharose (PhEur) 300,15 g
    Wasser, gereinigt (PhEur) 300,15 g

Betrachte 4 Beiträge - 1 bis 4 (von insgesamt 4)

Du musst angemeldet sein, um eine Antwort zu schreiben.